Tokio – eine Reise für sich

Doch favorisiertes Ziel fast aller Japanreisenden bleibt die Hauptstadt Tokio. Die Sehenswürdigkeiten Tokios sind so zahlreich, dass sie schon gar nicht mehr in einem Reiseführer beschrieben werden können. Mehr als dreißig Millionen Menschen leben hier und prägen eine urbane Kultur, die schon fast futuristisch anmutet, vor allem, wenn ein Spaziergang durch Shinjuku ansteht, dem modernen Stadtteil mit seinen zahlreichen Hochhäusern. Aber natürlich kommen auch die Kulturliebhaber und Fans des alten Japan auf ihre Kosten, wenn sie durch Asakusa wandern oder den Meiji-Schrein besuchen. Tokio bietet zahlreiche Museen, wie das Museum für Japanische Geschichte, aber auch Ausstellungen, Theater und Opern. Die Stadt hat sich auch zur cineastischen Metropole mit hunderten von Kinos entwickelt. Dass Tokio perfekt zum Shopping ist, sei nur noch am Rande erwähnt, denn tausende Läden und Dutzende Einkaufsmalls lassen jedes Frauenherz höher schlagen. Und natürlich bietet Tokio, wie auch jede andere Stadt und Region Japans, einen Einblick in die Vielfalt der japanischen Küche. So werden Reisen nach Japan zu einem einzigartigen Erlebnis.